Das Ergebnis

Bienenweide in voller Blüte

… kann sich sehen lassen.

Die Saat ist vollständig aufgegangen. Es blüht den ganzen Sommer durch recht üppig. Es summt und brummt reichlich. Die Blüten werden wirklich von einer großen Anzahl Insekten besucht. Der Sommer war lang und trocken. Trotzdem kein Problem für die meisten Pflanzen. Auch wenn sich einiges zwischendurch in Stroh verwandelt hatte, irgendwann kamen wieder neue Blüten. Die Vielzahl der Farben und Formen war schon enorm. Die Saat ergab einen dichten Blütenteppich, obwohl wir das Saatgut gestreckt hatten, um 1g pro Quadratmeter verteilen zu können. Das hat gut funktioniert und ich werde auch in 2019 wieder einige Streifen in meinem Garten säen. Selbst eine kleine Fläche ist völlig ausreichend um einen enormen Blütenteppich zu produzieren. Und immer dran denken: jede Blüte hilft unseren Insekten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.